Lörenskogstraße 16, 85748 Garching, Deutschland mail@cifa-deutschland.de

CIfA German Group

Beitritt als akkreditiertes Mitglied (PCIfA, ACIfA, MCIfA)

Die wichtigen Dokumente für die individuelle Akkreditierung – der Akkreditierungsantrag, die Vorlage für Referenzschreiben zur Akkreditierung und das Formular zur Selbstbeschreibung von Berufserfahrungen und Kompetenzen sowie die Kompetenzmatrix – können Sie hier herunterladen und für Ihre Akkreditierung verwenden.

PCIfA-Akkreditierungsanträge werden behandelt, sobald alle Unterlagen vollständig eingegangen sind. Weitere Informationen zur Akkreditierung als PCIfA finden Sie hier in englischer Sprache.

Informationen zu Fristen und Tagungsterminen des Akkreditierungskommitees - relevant für die Akkreditierung als ACIfA und MCIfA - finden Sie auf englischer Sprache hier.

Es ist möglich, die Akkreditierungsunterlagen online auszufüllen. Diese Option steht Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt in englischer Sprache hier zur Verfügung.

Akkreditierungsleitfaden

Zur Orientierung und als Hilfestellung wie Sie Ihre Akkreditierungsunterlagen aufbauen und gestalten können, finden Sie hier einen Akkreditierungsleitfaden. Wichtige Fragen wie 'Was genau soll ich in meiner Selbstbeschreibung erwähnen?', 'Welche und wie viele Arbeitsbeispiele soll ich für meinen Akkreditierungsgrad beilegen?' oder auch 'Wen sollte ich als Gutachter für meine Referenzschreiben auswählen?' werden hier beantwortet.

Beispielreferenzschreiben

Das CIfA fordert für eine Akkreditierung zwei Referenzschreiben die Bezug auf die Kompetenzmatrix des CIfA (siehe oben) nehmen. Hier finden Sie je Akkreditierungsgrad eine Beispielreferenz, die Sie als Orientierungshilfe verwenden können.

Sie sind sich nicht sicher, wen Sie als Gutachter für Ihre Referenzschreiben auswählen sollen? Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Hinweise: Merkzettel zur Auswahl von Gutachtern

Einreichen Ihrer Unterlagen

Ihre ausgefüllten Unterlagen senden Sie bitte per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Wenn Sie Fragen zum technischen Ablauf und zum Ausfüllen der Formulare haben, wenden Sie sich bitte in englischer Sprache an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Haben Sie fachliche oder auf das deutsche System bezogene Fragen, wenden Sie sich bitte in deutscher Sprache an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Einige Hinweise zum Ablauf der Akkreditierung sowie zur Beitragszahlung finden Sie hier: Hinweise zu Akkreditierungsablauf und Beitragszahlung.

Ethischer Verhaltenskodex und Standards

Die Wirksamkeit eines Berufsverbandes basiert zu einem nicht unerheblichen Teil auf einem ethischen Verhaltenskodex. Die Grundsätze - durch weitere Regularien genauer erklärt und unterstützt - definieren, was ethisch korrektes Verhalten als Archäologe bedeutet. (Akkreditierte) Mitglieder verpflichten sich zur Einhaltung dieses fachintern entwickelten ethischen Verhaltenskodexes und stärken damit die Archäologie als professionellen Beruf mit einem festen Regelwerk, auf dessen Einhaltung auch z.B. Auftraggeber vertrauen und verweisen können. Den Verhaltenskodex können Sie hier einsehen: Verhaltenskodex

Der Verhaltenskodex wird durch sogenannte Standards (standards) und Leitfäden (guidances) ergänzt. Sie dienen dazu, das ethisch und fachlich richtige Verhalten eines Archäologen in der Praxis näher zu definieren, und beziehen sich sowohl auf die technische Ausführung vor Ort als auch die Dokumentation der (prä-)historischen Gegebenheiten. Ihr Ziel ist es, den Verhaltenskodex näher zu erläutern und mit genaueren Definitionen zu erweitern. Eine Übersetzung der Standards können Sie hier einsehen: Standards

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.